Gameslove
  2009
 
  Das Jahr 2009 geht vorbei.
Ein Jahr voller Überraschungen und Trauer.
 
Die Gamescom war wohl mein Highlight dieses Jahr. Viele Austeller sind nach Köln gekommen, um ihre Spiele zu präsentieren. Besonders schön für mich war natürlich Kingdom Hearts für den DS, doch auch Batman, Fifa 10 und die neuen Mario Spiele haben sich in mein Gedächniss geprägt. Einen kleinen Schock bekam ich bei Activision Blizzard, wo man  zwischen WOW- und Musikfans die Halle garnicht mehr sehen konnte. 
 
Die Aufregung dieses Jahr wegen den so genannten "Killerspielen" konnte ich nicht verstehen. Schließlich sind das nur Spiele, bei denen man oft Strategisch denken muss oder sich abreagieren kann. Klar, Wolfenstein konnte nicht ungeschnitten kommen, doch das ist ja auch extrem.
 
Die Highlights haben sich die Entwickler sowieso zum Jahresende aufgespart. Egal ob Bayonetta, Assassians Creed 2 oder auch in Japan Final Fantasy XIII, Weihnachten war die Zeit der Spiele. Ich habe mich aber mit der PS3 beglückt, die es bei Aldi zum sensationellen Preis von 300 Euro gab. Wer sich fragt was daran so besonders ist, der muss wissen, dass das 300 Euro Paket nicht nur die Playstation beinhaltete, sondern auch das Wipeout HD Fury Paket und einen 2. Controller. Amazon, Media Markt und Saturn haben darauf reagiert und Aldi "nachgemacht", also die Konsole ebenfalls günsitger Angeboten, wobei das Aldi Angebot am längsten hält [Kleiner Tipp, in meiner Stadt gibt es die PS3 dort immer noch ]
 
Doch nicht nur da hatte die PS3 einen Erfolg, die Wunderkonsole von Sony hat vor kurzem sogar die Marke in Europa gebrochen und wurde öfters als die PS3 verkauft. Doch nächstes Jahr kann das wieder anders aussehen, denn da gehen die beiden Konsolen mit neuer Technologie auf den Markt. Sony bietet einen Motion Controller, mit dem man Spiele steuern kann, ähnlich wie auf der Wii.  Microsoft bietet Project Natal an, welches mit einer Kamera Bewegungen des Spielers 1:1 ins Spiel übertragen soll. Da können wir nur gespannt sein.
 
Doch mein persönlicher Sieg dieses Jahr, womit ich vermutlich relativ alleine stehen werde, ist die Computer Bild Spiele.
10 Jahre sind sie nun da, und zur Jahresausgabe gab es auch eine packende Ausgabe. Fahrenheit ist eines der innovativsten Spiele die je gekommen sind, doch leider hat es sich nicht super verkauft. Mich hat es jedenfalls in den Bann gezogen. Es ist dieses Jahr das einzige Spiel gewesen, dass ich wirklich bis zum Schluss durchgespielt habe. Und ich nur das, ich konnte sogar alle 3 Enden sehen, wobei das Gute natürlich am besten war. Zur Story möchte ich garnichts sagen, spiel das Spiel einfach und ihr werdet mich verstehen. Außerdem kommt 2010 der Technische Nachfolger von Fahrenheit, selbe Entwickler, eventuelle Story Verbindungen und eine Revolutionäre Graphik werden mich beim PS3 exklusivtitel "Heavy Rain" vielleicht zum 2. mal zum weinen bringen.
 
Ich freue mich auf das nächste Jahr, und ich werde bald eine Power Point präsentation zum Download bereit Stellen, mit welchen Kurzreviews ihr 2010 rechnen könnt.
 
Einen Guten Rutsch ins neue Jahr wünscht euch das Team von Gameslove  
 
  Heute waren schon 1 Besucher (16 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=